China gewinnt gegen Argentinien

Tag 1, Spiel #2w: China – Argentinien 60:38

China – Argentinien 60:38 (17:4/32:8/47:26)

China war von Beginn an die dominierende Mannschaft in der ersten Begegnung der Vorrunden-Gruppe B, führte zur Hälfte des ersten Viertels bereits mit 11:2. Argentinien fand in der Offensive keine Lösung gegen die Ganzfeld-Presse der Chinesinnen, deren stärkste Akteurin Suiling Lin war – die Nummer zehn Chinas kam insgesamt auf 16 Zähler (13 davon in der ersten Halbzeit).

Argentinien schaffte es im dritten und vierten Viertel zwar nicht, näher an China heranzurücken – 24 Punkte Rückstand zur Halbzeit (8:32) – allerdings legten die Südamerikanerinnen offensiv eine Schippe drauf und erzielten im zweiten Spieldurchgang 30 Punkte. Die Topscorerin der Partie war eine Argentinierin: Maria Pallares kratzte mit 18 Punkten und neun Rebounds am Double-Double.

Foto: Uli Gasper