Niederlande schlägt Spanien zum WM-Auftakt

Tag 1, Spiel #1w: Niederlande - Spanien 86:24

Damen: Niederlande - Spanien 86:24 (18:04/30:12/56:16)

Favorit Niederlande setzte sich im ersten Viertel schnell ab. Eine der Topscorerinnen der Spanierinnen, Virginia Perez, erzielte nach 4:57 Minuten den ersten Treffer, als die Niederlande bereits mit 9 Punkten in Führung lagen. Und auch im folgenden Spielverlauf konnten die Niederländerinnen ihre Führung weiter ausbauen.

Für die Niederländer warf Mariska Beijer mit 37 Punkten die meisten Körbe, gefolgt von Bo Kramer mit 23 Punkten. Kramer gelangen in diesem Spiel dagegen die meisten Rebounds.

Bei den Spanierinnen war Victoria Alonso mit 10 Punkten die Topscorerin, dicht gefolgt von Virgina Perez mit 8 Punkten. Alonso holte außerdem die meisten Rebounds für ihr Team. 

Abraham Carrion, Head Coach Spanien: 
"Das erste Spiel war sehr hart für uns, da Holland ein sehr gutes Team ist. Wir versuchen das Ergebnis jetzt zu vergessen und uns auf die Dinge zu konzentrieren, die wir besser machen können. In zwei Tagen können wir im Spiel gegen Kanada als ein stärkeres Team auftreten und hoffentlich auch mehr Kampfgeist zeigen."

Gertjan van der Linden, Head Coach Niederlande:
"Es war das erste Spiel dementsprechend waren die Spielerinnen sehr nervös und mussten erstmal im Turnier ankommen. Die zweite Halbzeit war dann deutlich besser als die erste. Wir versuchen uns in jedem Spiel zu steigern. Es ist noch ein langer Weg, in zwei Tagen spielen wir erstmal gegen Australien und dann sehen wir weiter."

Foto: MSSP - Michael Schwartz